LEE/KIEFER

Lee/KieferKab-Jo Lee (Su-Min) – Markus Kiefer
Ausstellungsdauer: 24.03. bis 22.04.2012
Eröffnung: 23. März 2012 um 19.00 Uhr

Begrüßung: Gesa Goldammer
Einführung: Dr. Jens Stöcker

In den organisch abstrahierten Formen von Su-Min Lee (Kab-Joo) wird das schöpferische Prinzip der Natur als Metamorphose sichtbar.
Physisches und Spirituelles verschmelzen, die Plastik wird perforiert und der Raum mit einbezogen, so dass das das Unsichtbare sichtbar wird.

Markus Kiefers Arbeiten entstehen durch dokumentarische Betrachtung. Er beobachtet, dokumentiert, archiviert die Dinge, die ihn umgeben, reflektiert und bearbeitet sie, stellt sie in einen anderen Kontext oder nimmt die Betrachtung der Realität als Anlass zur Interaktion.


Bookmark the permalink.

Comments are closed.