40 Jahre Künstlerhaus – Jubiläumsausstellung und Sommerfest 2019

Laufzeit der Ausstellung: 29.06. – 21.07.2019

Eröffnung der Jubiläumsausstellung:
Datum: Freitag, den 28.06.2019, 19 Uhr
Begrüßung: Dietmar Israel, Vorsitzender BBK
Grußwort: Dr. Albert Käuflein, Bürgermeister
Ansprache: Dr. Susanne Asche, Leiterin Kulturamt Karlsruhe
Gesprächsrunde mit: Dr. Brigitte Baumstark (Städtische Galerie Karlsruhe), Dr. Christa Hartnigk-Kümmel (Gedok), Malte Pawelczyk (Die Anstoß e. V.), Werner Schaub (BBK), Claus Temps (Leitung Kulturbüro)
Moderation: Lisa Bergmann, Vorsitzende BBK Karlsruhe e. V.

im Anschluss findet das Hoffest statt.
Musik: Detlef Becker & The crazy Sunband
Keramik-Workshop: Azusa Takaso-Mayer
Buffet und kühle Getränke

Ort: Am Künstlerhaus 47, 76131 Karlsruhe
Informationen: www.bbk-karlsruhe.de

Im Jahr 2019 feiert das Künstlerhaus sein 40jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass eröffnet der Bezirksverband Bildender Künstlerinnen und Künstler am Freitag, dem 28.06.2019 um 19.00 Uhr eine Jubiläumsausstellung seiner Mitglieder.

Mit einem Hoffest im idyllischen Hinterhof des Künstlerhauses wird das Jubiläum anschließend gebührend gefeiert. Eine kurzweilige Gesprächsrunde mit Kulturpartnern, Wegbegleitern, Freunden und Nachbarn, Live-Musik, ein Keramik-Workshop und Mitmach-Aktionen bieten ein abwechslungsreiches Programm. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Hierzu laden wir alle Freunde des BBK sowie die Bürgerinnen und Bürger Karlsruhes ganz herzlich ein.

Der Bezirksverein Bildender Künstler Karlsruhe wurde vor fast 150 Jahren von Kunststudenten, deren Professoren und von Architekten gegründet. Zunächst trafen sich die Künstler im „Berckholtzchen Palais“ am Karlstor. Rauschende Feste sind mit dieser Adresse verbunden. Es folgten Umzüge im Stadtgebiet, bis am 08.09.1979 der neue Künstlertreff im sogenannten „Dörfle“ bezogen werden konnte. Bis zum heutigen Tag ist das Künstlerhaus ein lebendiger Treffpunkt nicht nur für die Bildenden Künstler. So fanden in den letzten Jahrzehnten im Künstlerhaus neben rund 390 Ausstellungen von regionaler wie auch überregionaler Bedeutung, zahlreiche Lesungen, Konzerte und Filmvorführungen statt.

Der Bezirksverband Bildender Künstler Karlsruhe bietet seinen 240 Mitgliedern ein Forum für Ausstellungsmöglichkeiten, künstlerischen Austausch, ein vielfältiges Kursangebot in eigenen Werkstätten und mit seinem Solidaritätsfond auch Unterstützung in finanziellen Notlagen. Ein wichtiges Anliegen des BBK ist es, das Andenken an die Kunst des 20. Jahrhunderts zu pflegen, aber auch zeitgemäße, aktuelle Positionen in sein Ausstellungskonzept mit einzubeziehen.

Insbesondere das Kulturamt der Stadt Karlsruhe sowie das Regierungspräsidium Karlsruhe tragen mit Ihrer Förderung maßgeblich zum finanziellen Unterhalt des BBK bei und ermöglichen somit seine Kulturarbeit. In der Sparkasse Karlsruhe haben wir zudem einen verlässlichen und immer wieder großzügigen Förderer und Sponsor an unserer Seite.
Der BBK Karlsruhe sieht sich in der Verpflichtung, sein Erbe weiterzutragen, um damit auch künftig das kulturelle Leben der Stadt Karlsruhe zu bereichern.

40 Jahre Künstlerhaus

Bookmark the permalink.

Comments are closed.