Kausch/Leopolder – Figur-Form-Farbe

“ Figur – Form – Farbe “ 
Jörn Kausch u. Kathrin Leopolder

Eröffnung: Sonntag, 14. Februar 2016 um 11 Uhr
Begrüßung: Beatemarie Busch
Einführung: Eckhart Marggraf
Mittwoch, 17. Februar geschlossen
Dauer der Ausstellung: 14. Februar bis 6. März 2016

Öffnungszeiten der Galerie: Mi – Fr. 17-19 Uhr, Sa + So 14 – 18 Uhr

Jörn Kausch, Jahrgang 1953, studierte von 1975 bis 1980 an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe bei Prof. Wilhelm Loth.
Ab den frühen 80er Jahren arbeitet Jörn Kausch vornehmlich mit Holz im Bereich der Objektkunst.
Die streng konstruktiven Arbeiten kreisen um Begrifflichkeiten wie Leere und Raum sowie um Ordnungen deren Prinzipien aber auch in Frage gestellt werden.
Die Arbeiten sind zumeist wandbezogen was ihren kontemplativen Charakter unterstreicht.
Jörn Kausch lebt und arbeitet seit 1993 in Rastatt.

Kathrin Leopolder, Jahrgang 1957, lebt und arbeitet seit  dem Malereistudium an der Staatlichen Kunstakademie Karlsruhe als freiberufliche Künstlerin.
Ihre neoexpressionistischen  Bilder kreisen um das Motiv Landschaft und Figur.
Die Farbe selbst inspiriert sie – ein kontrollierter Zufall gebiert aus amorphen Flächen nach und nach die Bildidee. In einem langwierigen Arbeitsprozess schält sie Stimmungen im Freien, Wetterlagen, Tages- und Jahreszeiten, aber auch psychische Befindlichkeit der Figuren heraus. Im mattleuchtenden Kolorit der Ei-Tempera schwingen sinnliche Erfahrungen und persönliche Erinnerungen mit.

Screenshot 2016-02-11 10.29.50

Bookmark the permalink.

Comments are closed.