Hollerbach/Miguel – Diesseits

Screenshot 2014-09-15 09.32.35… .also schnappte sich Hänschen die goldene Gans und trollte sich in die weite Welt hinaus. Dort begegnete er als erstes der Muse, die ihn küsste und sprach: “Alter, was geht?“ so genau wusste das Hänschen auch nicht. Aber er nahm sich diese Frage zum Motto. „Was geht ab?“
Dann tauschte er die Gans gegen ein paar Pinsel und obendrein gab es noch einen kostenlosen guten Rat. „Mal dir die Welt, so wie es dir gefällt.“ Außerdem schenkte die Muse ihm noch eine Kettensäge. Das war leider gar nicht so sein Ding.
Also suchte er sich einen Compañero, der zum platzen mit Energie angefüllt, diese mit dem Ruf: „Es lebe die Revolution!“ schwingt.
Was wurde daraus? Darauf können die Besucher der Ausstellung „Diesseits“ am 19.9.2014 im Karlsruher Künstlerhaus gespannt sein.
Begleitet wird diese Reise in Form eines Gedichtes von Herrn Wolfgang Wegner umschmeichelt von spanischer Musik.

BBK Hollerbach Miguel1

Bookmark the permalink.

Comments are closed.