Helmut Goettl – Lebenstheater

Gedächtnisausstellung
Helmut Goettl – Lebenstheater

Eröffnung: Sonntag 15.09.2013 um 11.00 Uhr
Dauer: 18.09. bis 03.11.2013
Ort: Am Künstlerhaus 47, 76133 Karlsruhe
Info: www.bbk-karlsruhe.de

Der BBK Karlsruhe richtet in Gedenken an seinen langjährigen Vorsitzenden und Träger des Bundesverdienstkreuzes am Bande ein große Einzelausstellung mit dem Titel: „Lebenstheater“ in der Galerie im Künstlerhaus aus. Zu sehen sind Bilder und Zeichnungen aus allen Schaffensperioden.

Der Name Helmut Goettl (1934-2011) steht für einen Künstler, der Karlsruher Kunstgeschichte in der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts mit geschrieben hat und der sich auch als Ergebnis seiner Erlebnisse Ende des 2. Weltkrieges keine Illusionen über die Spezies Mensch auch in Zeiten des relativen äußeren Friedens gemacht hat. Trotzdem war er ein humorvoll-ironischer Zeitgenosse, der ein umfangreiches vielschichtiges einem besonderen Realismus verpflichtetes Lebenswerk geschaffen hat und sich daneben immer wieder mit großem Engagement für seine Kollegen eingesetzt hat (z.B. 1980 bis 1990 – Vorsitzender des BBK Karlsruhe).

Dr. Hans-Georg Sehrt, Kunsthistoriker

Goettl Pressefoto email jpeg

Bookmark the permalink.

Comments are closed.