Bernhard Stüber

Bernhard Stüber

Bernhard Stüber

Bernhard Stüber * 1952 in Karlsruhe • 1972-78 Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe bei Prof. Wilhelm Loth, Prof. Günter Neusel und Prof. Gerd van Dülmen. • Studium der Kunstgeschichte an der Universität Karlsruhe bei Prof. Dr. Klaus Lankheit und Prof. Dr. Wolfgang Hartmann • 1978/79 Erstes und Zweites Staatsexamen • 1980-82 Kunsterzieher an einem Gymnasium • 1982 Heirat in Mexiko City, danach jährliche Mexiko-Aufenthalte. • 1983 Preisträger des Künstlerbundes Rhein-Neckar: Künstlerfahnen für Europa. • 1982-87 Lehrauftrag am Institut für Grundlagen der Gestaltung, Architekturfakultät der Universität Karlsruhe. • seit 1987 Kunsterzieher in Mosbach. • seit 1988 wohnhaft in Mosbach. • 1988 Kunstpreis des Neckar-Odenwald-Kreises: Arthur-Grimm-Preis • (Förderpreis Malerei). • 1992 Preisträger des Kunstwettbewerbs: 40 Jahre Baden-Württemberg - Künstler bekennen Farbe und Kunstpreis des Neckar-Odenwald-Kreises: Arthur- Grimm-Preis (Graphik). • 1993 Preisträger des Künstlerwettbewerbs der Firma BRITA, • Thema: Wasser (Malerei). • 1994/95 Farbgestaltung und Entwürfe (Altar, Ambo, Taufkugel, Tabernakel, Glasfenster u.a.) für das Ökumenische Zentrum Neckarelz. • 1996 1. Preis im Plakatwettbewerb für das Tennis-Weltcup-Turnier: Internationale Badische Damen-Hallenmeisterschaften. • 1996/97 Farbkonzept und Gestaltung des Eingangsbereichs (Kunst am Bau), Kulturzentrum Alte Mälzerei, Mosbach und Stadtinformationszeichen an der • B 27, Stadteingang Mosbach. • 1998/99 Künstlerische Gestaltung, Aussegnungshalle Friedhof Obrigheim