Jutta Hieret-Piosczyk

Jutta Hieret-Piosczyk

Homepage
E-Mail

Jutta Hieret-Piosczyk

Jutta Hieret-Piosczyk

Jutta Hieret-Piosczyk

1947 geb. in Nordhausen, aufgewachsen in Bremen
1966 Abitur in Bremen und Studienaufenthalt in den USA
1967-72 Studium der Biologie, Kunstgeschichte, Malerei und Grafik
Univ. Hamburg, Kunstakademien Braunschweig u. Karlsruhe
1972 Staatsexamen in Kunstgeschichte und Kunstpädagogik
Reisen durch Europa, USA, Nordafrika, Indien, Japan
2005/06 Artist in Residence in Sanskriti Kendra, New Delhi


Ausstellungsverzeichnis (Auswahl) seit 1994:

1994 „Jäzt“, Badischer Kunstverein Karlsruhe (Katalog)

1995 Alte Kelter, Ellmendingen (E)
Galerie Pentagramm, Bonn
„Körper, Macht, Glück“ – Frauenperspektiven Karlsruhe
„Hommage à Else Lasker-Schüler“, Karlsruhe (Katalog)
Galerie Uta Goppelsröder, Bretten
Städtische Galerie Schwarzes Kloster, Freiburg

1996 „Grenzen-Entgrenzen“ – Apostelkirche Kaiserslautern (E)

1997 „Das Eine und das Andere“, Heidelberger Schloß

1998 galerie brötzinger art, Pforzheim
„Abendmahl & Kunst“, Ev. Kirche Weingarten (E)

1999 „Alte Neue Welt“, Galerie Kultur unterm Turm,
Stuttgart (Katalog)
„Hommage à Franz Kafka“, Augsburg, Prag (Katalog)
Gedok-Galerie Karlsruhe (E)

2001 „Hommage à Marieluise Fleißer“, Kunstpreis Ingolstadt
(Ausstellung)

2002 „Reaktions-Bilder“, Hermann Hesse Ausstellung, Calw, (Katalog)

2003 „Frauen im Orient – Frauen im Okzident“, Internationaler
Fotowettbewerb Karlsruhe, Bonn, Berlin, (Katalog)
„Human Work“ Internationaler Fotowettbewerb , Leipzig,
Ravenna, Ancona, Granada, Resita (Rumänien), (Katalog)
“Dialog”, Galerie Vaclava Spaly, Prag (Katalog)

2004 „Frauen im Orient – Frauen im Okzident“, Aalen, München,
Rheine, Bukarest, Temeswar, Rabat, Casablanca, Ifrane,
Tanger, (Katalog)
Galerie Anca Vlad, Konstanza, (Katalog)

2005 „femaile“, Heidelberg und Regierungspräsidium Karlsruhe
„Brot – Form und Symbol“, Museum für Brotkultur Ulm (Katalog)
„DIALOG mit Prag“, Prinz-Max-Palais, Karlsruhe (Katalog)
„KUNSTdialog“, Dialog mit Musik, Regierungspräsidium
Karlsruhe

2006 „Frauen im Orient – Frauen im Okzident“, Wiesbaden, Kairo,
Leonberg,
„5 Figuren“, Sanskriti Kendra, Neu Delhi
„…zu Mozart“, Kulturforum Abraxas, Augsburg
„Chemin de Papier – Papierwerk“ Regierungspräsidium Karlsruhe

2007 „Frauen im Orient…“ Klagenfurt, Saarbrücken, Osnabrück, Fulda
„Spuren des Religiösen“, Fotowettbewerb, Bad Herrenalb
„Toucher!“ Exposition Camp d’Oberroedern, Elsass
„3–dimensional“ , Kunstverein Wörth,
„Kunst auf Abwegen“ Kunstpreis Nagold (Ausstellung)
„Die Rückseite des Mondes“ Orgelfabrik Karlsruhe - Durlach

2008 "Zeichnung" GFjK, Baden.Baden
"Unvollendet" GEDOK-Galerie, Karlsruhe

2009 "Karlsruhe am Wasser", Regierungspräsidium Karlsruhe