Joachim Lehrer

Joachim Lehrer

Homepage
E-Mail

Joachim Lehrer

Joachim Lehrer

Joachim Lehrer

* 29. 1. 1954 in Reutlingen
1974 Abitur in Herrenberg
1975 ‚Äď 1976 LKW - Fahrer
1974 ‚Äď 1975 Studium der Elektrotechnik
1976 ‚Äď 1982 Studium der Germanistik,Rhetorik und Kunstgeschichte -
hier besonders Studium historischer Quellen zur
Maltechnik und Umsetzung in die eigenen Arbeiten.

Seit 1976 kontinuierlich k√ľnstlerisches Arbeiten

Seit 1983 vollberuflich als Maler tätig

Regelmäßig Ausstellungen in bisher 9 Ländern

Mitglied im:
BBK Karlsruhe
K√ľnstlersonderbund in Deutschland 1990 e.V.
K√ľnstlergruppe "Neue Meister"

Vertreten in den Sammlungen:
Reinhold W√ľrth, K√ľnzelsau
Phantasten-Museum, Palais Palffy, Wien
P.E. Schwenk, Schloss Haigerloch
Sammlung Trierenberg, Traun (A)
Sammlung Prinzessin von Hessen
sowie in vielen weiteren öffentlichen und privaten Sammlungen auf vier Kontinenten.

Maltechnik: Harz√∂l-Lasur auf Kreidegrund √ľber Holz
Aus vielen Lasuren setzt sich das Bild langsam zusammen, Lasuren: so d√ľnn, da√ü der Pinsel keine Spuren hinterlassen kann. Ins Dunkle vertieft und im Licht leicht pastos aufgetragen: so wird die fast fotografisch-glatte Oberfl√§che lebendig in ihrer Wechselwirkung - hier deckend, dort durchscheinend bis auf den Malgrund. Noch Jahrhunderte nachdem niederl√§ndische Maler dieses Malverfahren entwickelten, wird dieses weiterhin modernen Aufgabestellungen gerecht.