Harald Kille

  Homepage
E-Mail

Harald Kille

Harald Kille
1958 geb. in VS-Schwenningen
1977-78 Studium an der Freien Kunstschule Stuttgart
1978-84 Studium der Malerei und Bildhauerei an der Staatlichen Akademie der Bildenden K├╝nste Karlsruhe
1982 Meistersch├╝ler bei Prof. Hiromi Akiyama
1986-87 Graduiertenf├Ârderungsstipendium des Landes Baden-W├╝rttemberg
1987 DAAD-Stipendium f├╝r Griechenland
2000 Plakat f├╝r die Donaueschinger Musiktage
lebt und arbeitet in Oberderdingen/Kraichgau

Ausstellungen

2000 "Der Mensch ist ein Tier, das fern-sieht", Donaueschinger Musiktage, Donauhallen
2007 "N├Ąhe und Entfernung", Kunstverein Melle
2007 "Congress and Supermarkets", Crailsheim, Museum im Spital
2011 Galerie Jutta Radicke, Sankt Augustin (Bonn)
2013 "Elite II - Globalisierung: Faschismus und Finanzen", Galerie Angela Lenz (EAC), Badenweiler

Beteiligungen

1999 "Vergangenheit ist heute", Franziskanermuseum VS-Villingen
2003 "Die K├╝nste im Zeitalter der Medien", 15. K┬┤her K├╝nstlermesse
2004 "Landauf - Landab. KA und S im Kaleidoskop der Slg. W├╝rth", Kunsthalle W├╝rth, Schw├Ąbisch Hall
2013/14 "Menagerie - Tierschau aus der Slg. W├╝rth", Kunsthalle W├╝rth, Schw├Ąbisch Hall